Video von Afrika

Hier ein Video das ein guter Freund von mir auf der Reise mit Gadventure gemacht hat. Es sind ein par sehr schöne Aufnahmen dabei und ich habe auch ein paar Sekunden bekommen in denen ich mich ziemlich dumm anstelle. Viel spaß beim anschauen. Als ich es gerade gesehen habe ist mir wieder eingefallen wie unglaublich die Natur in Afrika ist…

Thanks a lot to Lach Buckley and his stupid brother for the video! It is a quite nice memorie for our happy days in Afrika!

Werbeanzeigen

Aktuelles aus Vietnam

Hey ich bin heute in Ho chi minh City angekommen der größten Stadt von Vietnam. Hier gehts ziemlich turbulent zu. Tausende Motorräder auf den Straßen die ohne Regeln umher fahren. Das ist aber alles ganz normal hier. Auserdem sah ich erstaunlich viele Polizisten und Sicherheitskräfte auf den Straßen.

image

Als ich im Hostel einchecke funktioniert mein Facebook und der Messenger nicht. Ich update beide Apps und versuche es erneut. Funktioniert aber trotzdem nicht und die Seite von Fb kann ich auch auf dem Browser nicht abrufen. Als ich zum Abendessen gehe frage ich den Wirt ob sein Fb funktioniert. Er erkärt mir mit seinem schlechtem Englisch das Fb seit 2 Tagen nicht mehr funktioniert, warscheinlich hat es die Regierung gesperrt da in Ho chi minh Wahlen waren oder sind. Zudem gab es am Vormitag eine Proteste in der Stadt. Daher die vielen Sicherheitskräfte. Nach dem Essen gehe ich noch in ein ruhiges Caffee. Die Besitzerin meint ich soll nach dem Caffee nicht mehr alleine rum laufen und besser im Hostel bleiben. Warum das alles checke ich nicht so ganz. Dann zeigt sie mir Bilder von der Küste und macht mich auf das Fischsterben aufmerksam. Sie erklärt mir das viele sehr sauer seien auf die Chinesen. Da sie glauben das die Fische von chinesischen Firmen vergiftet worden sind. Auserdem haben sie große Angst vor Gift, da sie immer noch massiv an den amerikanischen Bomben und Giften leiden. Anscheinend sind Misbildungen von Säuglingen keine Seltenheit. Wenn man bedenkt was hier alles vom Himmel runtergefallen ist, wundert es mich das überhaupt noch etwas vom Land übrig ist.

Auserdem ist ganz Vietnam stark vom Fischfang abhängig. Ich denke in diesen Stunden an die kleinen Fischerdörfer die komplett vom Fischfang leben und dierekt abhängig sind und warscheinlich keine Wahl haben und den verseuchten Fisch essen müssen. Einige der Einheimischen glauben der Regierung nicht die ein Stahlwerk von Taiwan dafür verantwortlich machen. Wobei es noch keine klaren Antworten und Untersuchengen gibt warum die Fische sterben. Jedenfalls weichen die Vietnamesen stark auf Sozialenetzwerke aus um an bessere Informationen zu gelangen. Daher wurde Fb hier einfach mal abgestellt. Das ist schade da ich gerne mit Studenten die ich in Hanoi getroffen habe darüber reden würde. Es ist sehr spannend hier und ich bin gespannt wie es hier weiter geht! Ich hoffe sehr das die Bevölkerung schnell und unbeschadet aus dieser Kriese kommt. Diese Menschen haben schon genug durchgemacht.
Hier zwei Artikel die ich im Internet gefunden habe. Was davon stimmt weis warscheinlich niemand genau. Was auch erschreckend ist das es in Chile momentan auch ein großes Fischsterben gibt auch dort ist der Grund nicht geklärt und jeder sagt was anderes.

http://www.dw.com/de/massives-fischsterben-in-vietnam/a-19225181

http://www.zeit.de/news/2016-05/08/vietnam-dutzende-festnahme-bei-protesten-gegen-fischsterben-in-vietnam-08093804